Food & Drink // Zucchini Pesto

5/14/2014


Am Wochenende war überraschend meine Schwester zu besuch und dann wollte ich schon ewig mal dieses Rezept ausprobieren. Ich liebe Pesto und Parmesan, da war dieses Rezept also genau richtig. Am Anfang war ich etwas skeptisch wegen der rohen Zucchini, die kannte ich bis jetzt nämlich nur gebraten oder gegart. Das Rezept ist dadurch aber herrlich frisch und genau das richtig für Frühling und Sommer und wird in Zukunft öfters zum Einsatz kommen, besonders an Tagen an denen es mal schnell gehen muss. Denn das Pesto ist nicht nur richtig lecker sonder auch noch fix zubereitet. In der Zeit in der das Nudelwasser aufkocht und die Nudeln kochen ist das Pesto auch zusammengemixt.


1. Für das Pesto Wal- oder Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und abkühelen lassen.

2. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und grob reiben. Parmesan fein reiben ( wenn ihr schon fertig geriebenen nehmt spart ihr euch diesen Schritt) und die Wal- oder Erdnüsse grob hacken.


3. Nüsse, Parmesan, Zitronensaft und 1 EL Öl gut mit dem Stabmixer oder Universalmixer pürieren. Zucchini unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


You Might Also Like

5 Comments

  1. Wow, köstlich! Ich liebe Walnüsse und Zucchini - perfekt!
    Viele liebe Grüße von Alessa ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Ich liebe Zucchini und dachte, ich hätte mittlerweile alles "einfache" damit ausprobiert (für komplizierte Rezepte bin ich zu untalentiert), aber ich glaube das werde ich mir gleich heute Abend direkt mal zaubern... Danke! :)


    Carina
    www.forestinmay.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es da ähnlich wie dir. Ich liebe Zucchini aber die meisten Rezepte sind mit etwas Aufwand verbunden wozu ich oft einfach zu Faul bin ;) Ich hoffe es schmeckt dir genau so gut wie mir :)

      Löschen
  3. Das klingt ja toll, auf die Idee, aus Zucchini ein Pesto zu machen, wäre ich im Leben nicht gekommen..
    Muss das unbedingt mal ausprobieren, danke für den Tipp!:)
    LG, Vanessa

    www.piecesofmariposa.com

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super ! Werde ich demnächst mal ausprobieren, wobei ich ja eigentlich immer schon Zucchini Nudeln esse :) Liebst Carolienschen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.