Living // Kitchen Inspiration

3/07/2014

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Die letzen Wochen waren schon richtig schön Frühlingshaft und diese Woche hat das Wetter noch einen drauf gelegt so dass man endlich die Winterjacke beiseite legen konnte und eine Lederjacke gereicht hat, zumindest Tagsüber. Nachts war es dann noch ziemlich Frisch und ich war froh das ich meine Winterjacke noch nicht ganz aus dem Schrank verbannt habe. Am Wochenende sollen es ja teilweise sogar bis zu 20 Grad werden. Hach ja ich kann die Sonne schon förmlich auf der Haut spüren, im Frühling finde ich man merkt an der Luft richtig das etwas neues beginnt es weht sprichwörtlich "ein frischer Wind". Den möchte ich, nach dem ich im Schlafzimmer schon angefangen habe, jetzt auch in die Küche bringen. 

Seit mein Freund und ich zusammen wohnen ist die Wohnung eigentlich irgendwie ein zusammengewürfeltes etwas oder wir haben einfach etwas gekauft was wir gebraucht haben ohne wirklich auf Design oder Material zu achten. So ist z.B. schon vor einer ganzen Weile unsere alte Wohnwand einer neuen gewichen, die so ist wie wir sie uns vorstellen. Da wir voraussichtlich noch einige Jahre in unserer Wohnung bleiben möchte ich einfach ein gemütliches Heim schaffen das so ist wie wir es uns vorstellen. Und das in jeder Ecke und jedem Winkel, vom Boden, bis zur Decke. Das ich jetzt die Wohnung etwas umgestalte liegt aber vielleicht auch daran das ich älter werde und sich das auch in meinem Stil bemerkbar macht. Früher mochte ich es bunt d.h. Knalle Farben und ein wilder Mustermix. Heute mag ich es lieber geradlinig, eben klare Linien mit viel Weiß. So ist auch z.B. vor 2 Jahren unsere Beeren farbene Wohnzimmerwand einem zarten Blaugrau gewichen. Früher mochte ich Weiß nicht besonders weil ich es "langweilig" fand. Heute sehe ich das ganz anders, mit Weiß kann man viel schöner kombinieren wie mit bunten Farben. Ich fand beim Einzug die Küche auch nicht gerade das gelbe vom Ei, denn sie ist weiß. Das ist vielleicht auch kein Wunder wenn man vorher eine rote Küche hatte. Jetzt hingegen möchte ich nie wieder etwas anders haben. Mir ging es früher so vie wahrscheinlich vielen Menschen. Weiß wirkt schnell kühl, steril und erinnert an Krankenhäuser. Das ist wahrscheinlich das häufigste Vorurteil was man zu hören bekommt wenn man fragt mit was man die Farbe Weiß verbindet. Das Weiß erst einmal kühl ist, das möchte ich gar nicht bestreiten aber man kann durch das kombinieren mit anderen Farben oder mit Holz auch hier eine heimelige Stimmung erzeugen. Kombiniert man richtig wirkt auch Weiß nicht mehr steril sonder vermittelt eine klare Linie und eine freundliche Stimmung.  Ich liebe ja Collagen, wenn es darum geht könnte ich Stunden damit verbringen im Internet nach schönen Dingen zu suchen und die dann zu einer Collage zu verarbeiten. Mir passiert es sogar ab und zu das meine Collage für die ganzen Sachen zu klein ist und ich aussortieren muss. Besonders wenn es um Dekoration und Interior geht. Hach ja das ist wie im Paradies, ganz ehrlich so stelle ich mir den Himmel vor. Überall schöne dinge und man weiß gar nicht wo man zuerst hin schauen soll. Man findet ein schönes Teil und auf einmal findet man das gleiche Teil aber noch schöner. So ging es mir z.B. mit dem Seifenspender auf dem Bild. Da war einer schöner als der andere. Aber jetzt lasse ich mal die Inspiration für sich sprechen und hoffe euch gefällt meine kleine Auswahl.

You Might Also Like

2 Comments

  1. Hallo :-)
    ich habe dich für den Liebster-Award nominiert: http://absolutelyv.blogspot.de/2014/03/liebster-award-discover-new-blogs.html
    würde mich freuen wenn du vorbeischaust!

    Übrigens habe ich auch im Laufe der Jahre eine weiße Wand oder schlichte weiße Möbel zu schätzen gelernt. Es ist viel einfacher als wenn man an Farben gebunden ist nur weil die Wand so gestrichen ist. ;-)

    liebe Grüße
    Vanessa von absolutelyv.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. naaa klarooo :)
    sehr gerne, dann schreib ich dich mit dazu! :)
    :*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.