Living // Bedroom Update 2.0

1/22/2014

Kenn ihr das, wenn ihr euch in euerer Wohnung oder eurem Zimmer wohl fühlt aber ihr habt euch einfach an den Farben satt gesehen? So geht es mir mit unserem Schlafzimmer. An sich ist es schön und ich fühle mich auch wohl aber irgendwie habe ich mich satt gesehen. Im Moment ist alles in Braun, Weiß, Grün und Blau gehalten. Die Farben Braun und Weiß muss ich auf Grund der Möbel sowieso bei behalten und weil ich das Dunkelblau auch sehr schön finde, behalte ich das auch bei. Weil mir die drei Farben alleine irgendwie zu langweilig sind muss sich noch eine andere Farbe finden die dazu passt und das ganze auflockern. Geht es euch auch so das ihr bei Ikea immer tausend Sachen findet die ihr haben möchtet? Das ist echt so schlimm und wenn es nur eine Packung Teelichter ist, ohne etwas zu kaufen gehe ich da so gut wie nie raus.  Aber jetzt möchte ich euch die ein oder andere Sachen zeigen die ich mir ausgesucht habe.


Ihr merkt vielleicht das ich momentan ziemlich auf weiß stehe. Die Farbe ist einfach toll, sie macht alles optisch größer, freundlicher und dazu lässt sie sich super mit anderen Farben kombinieren. Außerdem finde ich dieses Beerige Lila wunderschön. Es ist irgendwie edel und nicht zu aufdringlich. In meiner ersten Wohnung hatte ich ziemlich viel in Lila weshalb ich in unserer Wohnung bis jetzt so gut wie nichts in Lila habe. Außer auf meinen Fingernägeln habe ich die Farbe die letzen 3 Jahre quasi gemieden. Das ist wieder der typische Fall von Satt gesehen. Die Lampe is ein Kompromiss, zur Zeit hängt da eines meiner DIY Experimente. Ich finde es schön und bin stolz darauf eine eigene Lampe zusammengebastelt zu haben aber meinem Liebsten sagt das Teil absolut gar nicht zu und er wollte sogar schon so einen einfachen Papierlampion hin hängen. Der war übrigens der Grund warum ich in einem Anfall von DIY-Wut die Lampe überhaupt gebastelt habe. Das Bild mit den Schmetterlingen wünsche ich mir schon seit ich es das erste mal bei IKEA gesehen habe. Jedes mal wenn ich es sehe gehe ich nur mit Wehmut an ihm vorbei und endlich gibt es eine Chance es in mein Deko Konzept zu integrieren.

Jetzt fehlen nur noch Vorhänge. Ich habe zwei normale grüne Vorhänge in vier Schiebevorhänge umgenäht und sie dann auf silberne Teleskopstangen gehängt. Ja ihr lest richtig "Teleskopstangen" oder auch "Duschstangen". Die Teile sind einfach praktisch und man muss keine Löcher bohren. Wenn die Vorhänge erst einmal hängen fällt das ganze überhaupt nicht auf. Dazwischen hängt jeweils ein weißer Schiebevorhang den ich oben umgenäht habe. Als ersatz für die Grünen würde ich gerne einfache weiße Schiebevorhänge haben, solche wie jetzt schon dort hängen. Als Ersatz für die einfachen weißen in der Mitte hätte ich gerne weiße mit Muster. Da habe ich mir auch schon welche bei mömax ausgeschaut. Das Muster ist einfach wunderbar verspielt und passt toll zu dem Lila und meinem Schmetterlings Mobile was über meiner Schmuckecke hängt. Ach ja und von Ikea gibt es doch diese kleinen runden Lampen. Da ist auch so ein ähnliches Muster drauf. Würde also super zusammen passen. Was denkt ihr? Wie findet ihr die Sachen die ich mir so ausgeschaut habe?


You Might Also Like

2 Comments

  1. Ich finde weiß auch toll, da man damit immer richtig liegt :) So kann man aber auch immer noch je nach Lust und Laune Farbakzente setzen ohne sich zu sehr festzulegen.

    AntwortenLöschen
  2. Hehe - na das baut mich schon sehr auf, dass noch andere nicht wussten, wie man das richtig ausspricht. Ich meinte zwar gar nicht das in Nürnberg, sondern den neuen Klub in meiner Heimatstadt - aber joa, in beiden ward ich noch nie gesehen! :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.