New Sunnies

1/06/2014

Ich weiß, dem Wetter nach zu Urteilen ist jetzt eigentlich der unpassendste Zeitpunkt um über eine Sonnenbrille zu schreiben aber es soll auch im Winter schöne, sonnige Tage geben und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Wie meist im Leben passieren verschiedene Dinge immer in den unpassendsten Momenten. So ist mir also kurz vor dem Dubai Urlaub meine Lieblings Sonnenbrille kaputt gegangen. Seit langen liebäugle ich mit verschiedenen Designerbrillen jedoch wächst auch bei mir Geld nun mal nicht auf Bäumen. Jetzt hatte ich also zwei Möglichkeiten, 1. Ich verzichte auf ein neues Modell, spare weiter bis ich mir irgendwann so ein sündhaft teures Teil leisten kann und weiche während dessen  auf ein nicht so stylisches Modell aus meiner Sammlung aus oder 2. Ich kaufe mir eine neue von einer Marke aus dem mittleren Preissegment, denn eines war mir sicher, so ein billiges teil kommt mir erst mal nicht mehr ins Haus. Ich habe mich für letzteres entschieden und habe mich dann erst einmal durch die Seiten von Mister Spex geklickt. Ich wurde dann eigentlich auch recht schnell fündig und habe mir ein schönes Modell von Fossil ausgesucht hier. Mit Fossil habe ich in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen gemacht, egal ob Uhren, Schmuck, Portemonnaies oder andere Lederwaren und jetzt wollte ich auch einmal die Sonnenbrillen unter die Lupe nehmen. Da Mister Spex sehr schnell liefert konnte ich die Sonnenbrille nur wenige Tage später in Augenschein nehmen. Die Brille befand sich in einem schönen Lederetui, das dem Geruch nach zu urteilen aus Echtleder ist. Vom Tragegefühl ist die Brille auch bei sehr hohen Temperaturen angenehm zu tragen und hinterlässt ebenfalls keine fiesen Druckstellen. Mich haben Mister Spex und Fossil auch dieses mal wieder zu Hundertprozent überzeugt. Auf welche Marken greift ihr bei Sonnenbrillen zurück?


*sponsored


You Might Also Like

1 Comments

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.