On The Go: Dubai - Burj Khalifa & Dubai Mall

1/03/2014

Und da währen wir auch schon beim letzen Teil meiner Dubai Serie. Das Beste hab ich für euch bis zum Schluss aufbewahrt. Wenn man schon einmal in Dubai ist gehört natürlich auch ein Besuch des Burj Khalifa dazu und da dieser direkt an der Dubai Mall liegt, haben wir die beiden Sachen miteinander verbunden. Mit der Metro ging es zuerst bis zur Station "Burj Khlifa" und dann direkt, durch einen endlos erscheinenden Übergang, in die Dubai Mall. So etwas habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen, egal wo ich hin geschaut habe es gab etwas neues was mich ins Staunen versetzt hat. 

Die Mall ist die größte der Welt und es gibt dort wirklich jeden erdenklichen Laden. Von H&M, über Versace, zu Victoria Secrets und The Body Shop sind wirklich alle Preissegmente abgedeckt. Das Ding ist einfach so unbeschreiblich groß das es mir jetzt noch schwer fällt das alles in Worte zu fassen. Der Food Court kann da natürlich auch mit halten und ich stand einfach nur mit großen Augen da und hatte keine Ahnung was ich essen sollte. Wenn mein Koffer nicht schon so voll gewesen wäre, ich hätte mich dem Kaufrausch ergeben und ein regelrechtes Shopping Massaka veranstaltet. Ich denke die Bilder sprechen für sich und im Video aus dem letzen Teil konntet ihr schon einen kleinen Einblick gewinnen. Das Praktische an diesem Tag war allerdings das wir um zum Burj Khalifa zu gelangen, keinen milimeter durch die Sonne gehen mussten sonder schön bequem durch das klimatisierte Einkaufszentrum laufen konnten. Zum Glück hatten wir schon 2 Wochen zuvor unsere Tickes über das Internet reserviert sonst hätten wir nämlich keine mehr bekommen. Also nichts wie an den Ticketautomaten und die Tickets anhand des Codes in der Bestätigung's mail abgeholt. Dann mussten wir uns noch in die ewig lange Schlange einreihen, wenn ich so darüber nachdenke muss ich jedoch sagen das es trotz Sicherheitskontrolle usw. recht fix ging.  Schon allein die Fahrt im Aufzug ist ein Erlebnis, überall lichter und Spiegel und dazu Musik. Oben angekommen wurden wir mit einem Atemberaubenden Ausblick über Dubai belohnt. Solltet ihr auch einmal in den Genuss kommen möchte ich euch an dieser Stelle einen kleinen Tipp geben, zieht am besten keinen all zu kurzen Rock an, da auf der Ausenterasse ein ordentlicher Wind Pfeift.


You Might Also Like

2 Comments

  1. Wow, echt tolle Bilder und eine super Jahreszeit um dorthin zu reisen :)
    Wir waren vor 1 1/2 Jahren im August dort und es war so derartig warm :D
    Auf den Burj Khalifa hab ich mich durch meine Höhenangst nicht getraut ;)
    Hier gehts zu meinem persönlichen Dubai Diary -> http://bella-luna-tic.blogspot.de/2012/08/dubai-diary-day-1.html

    Ganz liebe Grüße,
    Bella-Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hitze war der Ausschlaggebende Punkt warum wir gesagt haben wir fliegen im November.
      Bei mir sind es Aufzüge die mich normalerweise von hohen Gebäuden vern halten aber es ging wirklich schnell und die Höhenangst ist bei mir dank ziemlich hoher Glasscheiben kein Problem gewesen ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.