Cheese - Spinach Muffins

11/05/2013



Im Weekly Review habe ich schon erzählt das mich meine Schwester besucht hat und wir zusammen gebacken haben. Heute gibt es das Rezept der Muffins für euch zum nachmachen. Im ersten Moment dachte ich mir "bääh Herzhafte muffins" aber ich probiere gerne neues aus und hab mich nicht davon zurück schrecken lassen. Ich muss sagen ich war sehr überrascht das es so gut geschmeckt hat und jetzt weiß ich, Muffins gehen nicht nur süß sondern auch Herzhaft. 

Kennt ihr eigentlich die Sendung "Sweet and easy - Enie backt" auf Sixx? Eine tolle Sendung mit leckeren Rezepten. Das Muffin Rezept ist aus dem dazugehörigen Rezeptbuch aber ihr könnt euch auch das Video hier anschauen.



Zutaten für 12 Muffins:
60 g tiefgekühlter Blattspinat
1 kleine Zwiebel
2 TL Butter
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
75 g Käse
1 Ei
100 ml Pflanzenöl
250 ml Butter- oder Vollmilch
250g gesiebtes Weizenmehl
2 gestrichene TL Backpulver
75g Speckwürfel

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden der Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen oder die Papierbackförmchen hineinsetzen.

2. Den Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und hacken. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Spinat zugeben und mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen und etwas abkühlen lassen. Den Käse in kleine Würfel schneiden.

3. Für den Teig Ei, Öl, Butter- oder Vollmilch, 1/2 TL Salz und 1 kräftige Prise Pfeffer in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Mehl und Backpulver gut unterrühren. Zum Schluss den Spinat und den Käse untermischen. Den Teig halbieren und unter die eine Hälfte Speckwürfel geben.

4. Die Teige auf die Mulden verteilen. Die Muffinform auf dem Rost ins untere Drittel des Backofens scheiben und ca. 20 Min backen.

5. Anschließend die Muffins aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


You Might Also Like

1 Comments

  1. Wie lustig, die Sendung hatte ich auch gesehen und mich am Wochenende auch an Spinat Muffins veruscht. Bei mir gab es allerdings eine vegetarische Variante, weil ich Schinken, Speck & Co. überhaupt nicht mag :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, egal ob Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen.